Bookmark and Share

Baldachin-Faltsonnensegel

Das Baldachin-Faltsonnensegel ist besonders für Pergolas und Wintergarten zur Verschattung geeignet. Die Montage der einzelnen Stoffbahnen erfolgt entweder zwischen oder unter den Dachsparren. Das Faltsonnensegel ist ein bewegliches Sonnensegel das in Edelstahlseilen geführt wird.

Baldachin-Faltsonnensegel

Faltsonnensegel Das baldachinartige Faltsonnensegel wird speziell für Pergolas und Wintergarten als preiswerte Alternative, zu den Wintergartenmarkisen von der Firma I. & N. Hofsäß GbR - Markisentuchkonfektion gefertigt. Das Faltsonnensegel wird in zwei oder mehreren Edelstahlseilen geführt und wird entweder zwischen den Dachsparren oder darunter montiert. Die gesamte Konstruktion und Bedienung ist relativ einfach gehalten und wird mit dem passenden Montagezubehör auf Maß gefertigt und versendet. Die Bedienung sollte durch einfaches auf und zuschieben mit einem Hakenstock erfolgen. Alternative Bedienungen wie z.B. ein Schnurzug mit Umlenkrollen oder der Antrieb mit Elektromotor, sind von Haus aus nicht vorgesehen, aber sicher vor Ort von einem versierten Praktiker möglich. Da hier auf Grund der unterschiedlichsten Einbausituationen an den unterschiedlichsten Einbauorten, weder ein Schnurzugsystem, noch ein Elektroantrieb als Standard beim Lieferanten vorbereitet werden kann. Das Faltsonnensegel wird vom Hersteller als universell verwendbares Halbzeug für den versierten Heim- und Handwerker vorgesehen, der mit einer einfachen Montage, preiswert auch größere Pergolaflächen relativ schnell und optimal mit einzelnen Markisen-Stoffbahnen verschatten kann.
 
Das verwendete Grundmaterial für das Faltsonnensegel ist hochwertig und kann somit bei fachgechter Montage und Anwendung viele Jahre seinen Dienst tun. Die Faltsonnensegel werden aus Acryl-Markisenstoff in Fachhandeslqualität gefertigt und sind somit ausbleich- und verottungssicher.
 
Das auf Wunsch mitgelieferte Faltsonnensegel-Zubehör ist ebenfalls dauerhaft, rostfrei und somit für einen langjährigen Gebrauch ausgelegt. Die Spann- oder Führungsseile 4mm Ø in 7x19 Edelstahl Drahtseil weich (mit 1.570 N/mm²) A4 AISI 316 DIN 3060. Auf Wunsch werden die Führungsseile komplett auf Maß mit 8mm Ø Edelstahl-Gewindeterminals dauerhaft verpresst, so dass Sie mit den mitgelieferten Spannwinkeln aus Aluminium mit hoher Spannung verschraubt werden können.
 
Die einzelnen Feldbreiten (Stoffbahnen) sollten Breiten von max. 2 m nicht überschreiten, da sonst eine einfache und komfortable Bedienung mit einen Hakenstock (aufziehen und zu schieben) nicht mehr so ohne weiteres möglich ist. Für solche Anwendungen ist ein Schnurzug mit Umlenkrollen als Bedienung die ideale Lösung. Dagegen perfekt und gut in der Handhabung sind Feldbreiten die unter 100cm Breite liegen, das ist meistens für den Montagefall zwischen den Dachsparren ohnehin der Fall.
Sondergrößen für Faltsonnensegel
Größere Breiten (über 200 cm) sind technisch durchaus machbar und können gefertigt werden, einfach und komfortabel zu bedienen sind sie allerdings nicht. Zumindest nicht einfach mit einem Hakenstock bequem auf und zuzuschieben, hier würde sich die Mühe lohnen ein komplettes Seilzugsystem zu konstruieren, das Zubehör wie Kordel und Umlenkrollen finden sie im Hofsaess-Online Shop.
 
Eine Überbreite würde auch in Ausnahmefällen durchaus Sinn machen, in denen das Faltsegel unter einem Glasdach befestigt ist und relativ selten auf- und zugeschoben wird, wo z.B. zwei Personen das Segel auf- oder zuschieben, wo solch ein manueller Aufwand von ein paar Minuten keine Rolle spielt. Allerdings sollte in so einem Fall auch klar sein, dass die Spannweite der Seile max. 100 cm beträgt.
 
Solche Überbreiten haben natürlich auch Ihre Grenzen aber 400 cm Breite wäre hier sicher noch ganz gut machbar.

Impressum